[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

:

Ortsvereins-

vorsitzender

Simon Schneider

simonmilobinski(at) gmx.de

 

Ratsvertreter

Hermann Päuser

hpaeuser@aol.com

 

Bezirks-

bürgermeisterin

Gabriele Spork

gabispork@gmx.de

 

Bezirksvertreter

Martin Oldengott

martin-oldengott@t-online.de

Counter :

Besucher:767391
Heute:20
Online:1
 

Ortsverein bringt den ganzen Stadtteil zusammen :

Ortsverein

Bei der Kinderdisco mit Roman und Peter kam mächtig Stimmung auf.

SPD Hordel feierte gelungenes Parkfest

Während in München das Oktoberfest eröffnet wurde, feierte die SPD Hordel ihr Parkfest. Ohne Fassanstich, Trachten und anderen Schnickschnack ging es im Barbarapark hoch her. Trotz gegenteiliger Wettervorhersage konnte die Traditionsveranstaltung fast ohne Regen über die Bühne gehen. Und wie in jedem Jahr strömten die Hordeler zu Hunderten in den Park an der Barbarastraße, um dort ihre Nachbarn, Freunde und Politiker zu treffen.

Den ganzen Tag über herrschte im Park ein buntes Treiben mit Musik, Tombola und Informationen. Neben dem SPD-Ortsverein waren weitere Hordeler Vereine und Institutionen vertreten. So boten die Hordeler Kitas ein buntes Programm mit Schminken und Basteln für die kleinen Besucher an und sorgten die Mitglieder des VfL-Fan-Clubs Hordel für eine reibungslose Versorgung mit Kaltgetränken.

Die DJs Roman und Peter vom „Bochumer Musik-Express“ waren für die musikalische Untermalung zuständig und machten insbesondere mit der allseits beliebten Kinderdisco mächtig Stimmung. Die Show- und Tanzgruppe „Wunderland“ aus Herne unterhielt die Zuhörer mit Cover-Versionen aktueller und ehemaliger Hits.

Simon Schneider, Vorsitzender der SPD Hordel, freute sich über den Besuch zahlreicher Politiker. Neben Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und NRW-Landtagspräsidentin Carina Gödecke kamen auch die Bezirksbürgermeisterin Gabriele Spork, der  Bochumer SPD-Chef Karsten Rudolph und der Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer nach Hordel. Axel fungierte in diesem Jahr erstmals als Losfee und erledigte diesen verantwortungsvollen Job tadellos.

Ein großes Lob zollte Simon Schneider am Ende des Tages den ehrenamtlichen Helfern, ohne die solche Veranstaltungen nicht zu stemmen wären: „Vielen Dank! Das war wirklich super, Leute.“

Eine umfangreiche Bildergalerie findet sich auf der Facebook-Seite der SPD Hordel.

 

- Zum Seitenanfang.