[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

:

Ortsvereins-

vorsitzender

Simon Schneider

simonmilobinski(at) gmx.de

 

Ratsvertreter

Hermann Päuser

hpaeuser@aol.com

 

Bezirks-

bürgermeisterin

Gabriele Spork

gabispork@gmx.de

 

Bezirksvertreter

Martin Oldengott

martin-oldengott@t-online.de

Counter :

Besucher:806707
Heute:30
Online:1
 

Bezirksvertretung folgt dem Verwaltungsvorschlag / Anmeldezahlen steigen stetig
Die Bezirksvertretung Bochum-Mitte beschloss in der letzten Woche mit knapper Mehrheit, dem Vorschlag der Verwaltung zum Schulentwicklungsplan für Grundschulen zu folgen. Damit nahm die Hordeler Grundschule eine weitere wichtige Hürde auf dem Weg, Teilstandort der Gemeinschaftsgrundschule Hofstede (Rastenburger Straße) zu werden. Dies würde bedeuten, dass die Hordeler Kinder auch weiterhin in ihrem direkten Wohnumfeld zur Schule gehen könnten.

Veröffentlicht am 10.10.2012

Gerhard Blaschke ist optimistisch, dass die Einzügigkeit an der Hordeler Grundschule gesichert werden kann.

Gerhard Blaschke berichtete bei der SPD Hordel
Ende September hatte der Vorstand der SPD Hordel Gerhard Blaschke, den Leiter der Grundschule Hofstede und gleichzeitig kommissarischer Leiter der Hordeler Grundschule, zu einer Sitzung eingeladen, um mit ihm über den aktuellen Stand in Sachen Grundschule zu sprechen.

Veröffentlicht am 01.10.2012

Nach einer Phase der Sanierung erstrahlt die Internetseite der Hordeler Grundschule seit einigen Tagen in neuem Glanz. Die viele Arbeit hat sich gelohnt: Die überarbeitete Seitet bietet nun zahlreiche Informationen und Fotos in einem modernen und übersichtlichen Design.

Veröffentlicht am 26.09.2012

Kinder waren mit Eifer dabei
Bei herrlichem Sonnenschein durchwehte nicht nur ein laues Lüftchen die Kappskolonie, sondern auch ein altbekanntes Lied. „Glück auf, der Steiger kommt“ hallte es pünktlich um 12.10 Uhr über den Schulhof der Grundschule Hordel. Knapp 200 Kinder, Eltern und Großeltern sowie Lehrerinnen, Kindergärtnerinnen und sangesfreudige Hordeler drängten sich auf dem Schulhof und gaben ihr Bestes.

Veröffentlicht am 03.06.2012

- Zum Seitenanfang.